GeoEduc Prof. Dr. Sibylle Reinfried
World in your hand

Home

spacer
spacer

Vorträge – eine Auswahl

 

(2021) Meaningful geographical learning for a sustainable world. 1st International and 13th National Conference on Geography Education of the Asociación Española de Geografía (AGE) - Grupo de Didáctica de la Geografía y Departamento de Didácticas Específicas de la Universidad de Girona am 19. März 2021 (virtual presentation).
(2020) Deutungsrahmen des Klimawandels bei Lehrerinnen und Lehrern. 11. Forum Fachdidaktiken Naturwissenschaften (DiNat) und Geographie (VGD/ADG) in Genf am 24. Januar 2020.
(2019) Warum es eine gute Idee ist, Alltagsdenken zu hinterfragen. Über Alltagsvorstellungen und Vorstellungsänderungen im Fach Geographie. Vortrag am Geographischen Institut der Humboldt Universität zu Berlin am 2.7.2019.
(2018) Understanding student explanations of geoscience phenomena. Studying student explanations of hydrological phenomena from a 'Knowledge in Pieces' perspective. 11th International Conference of Conceptual Change: "Epistemic Cognition and Conceptual Change" in Klagenfurt am 30.8.2018.
(2017) Was guten Geographieunterricht ausmacht. Keynote-Vortrag am Deutschen Kongress für Geographie in Tübingen am 3.10.2017.
(2017) Fachdidaktik als Integrationswissenschaft -Das Beispiel der Geographiedidaktik. Tagung Fachdidaktiken der SwissUniversities „Die Fachdidaktiken und ihre disziplinären Bezüge“ in Brugg-Windisch am 19.1.2017.
(2016) Schülervorstellungen empirisch erforschen und mit theoriegestützten Lernumgebungen verändern – Beispiele aus dem Geographieunterricht. Vortrag im Rahmen der Autumn School 2016 „Empirische Unterrichtsforschung - fachdidaktisch orientiert“ des Schweizerischen Doktoratsprogramms in Fachdidaktik in Sigriswil am 2.11.2016.
(2016) Earth science and Geography - More than just collecting rocks and knowing the countries of the world. Keynote speech an der IGU-Tagung der Pädagogischen Hochschule FHNW 'International Perspectives on Geography and Earth Science Teacher Education 2016' in Brugg-Windisch am 26.9.2016.
(2015) Warum subjektive Erklärungen von geographischen Phänomenen Sinn machen und fachliche Erklärungen oft nicht überzeugen - Ein Blick in die Denkprozesse von Schülern beim Lernen mit Lernmaterial zum Thema „Wasserquellen“. Vortrag am Symposium des HGD an der Ruhr-Universität Bochum am
26.3.2015.
(2014) Naturwissenschaftlichen Verständnisproblemen von Lernenden auf die Spur kommen. Vortrag im Forschungskolloquium der School of Education der Universität Salzburg am 17.6.2014.
(2013) Demokratie braucht Geographie! Herausforderungen und Chancen eines verkannten „Hoch-Schul-Faches“. Vortrag vor der Geographisch-Ethnographischen Gesellschaft Zürich (GEGZ) am 30.10.2013.
(2013) Conceptual change of secondary school students’ mental models of water springs. 15th Biennual EARLI Conference in München am 27.8.2013.
(2012) zusammen mit S. Tempelmann: Conceptual change of secondary school students’ mental models of hillslope springs. 8th International Conference on Conceptual Change der EARLI am 1.9.2012 in Trier.
(2012) Mental model development of the greenhouse effect and global warming – an analysis of secondary students’ learning pathways. Symposium der IGU-CGE Freiburg am 23.8.2012 in Freiburg i. Br.
(2011) zusammen mit S. Tempelmann: Developing mental models of the greenhouse effect – an analysis of students’ learning pathways. Kongress der European Science Education Research Association ESERA am 7.9.2011 in Lyon.
(2011) zusammen mit S. Tempelmann: Analyzing students’ learning pathways to better understand processes of mental model development of the greenhouse effect and global warming. Kongress der European Association for Research on Learning and Instruction EARLI am 3.9.2011 in Exeter.

  

Download

vollständige Vortragsliste (pdf, 281 KB)